Mit 55 Jahren ganz jung und frisch

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Mi, 08. Januar 2014

Efringen-Kirchen

Die Ischteiner Gugge feiern ihr Jubiläum am Samstag in der Isteiner Festhalle, und sieben Gastguggemusiken sind mit dabei.

ISTEIN. "Viel Spaß an der Freud'" lautet das unüberhörbare Motto der Ischteiner Gugge. Gegründet wurde die Guggemusik im Jahre 1959. Seit nunmehr 55 Jahren sind die Bläser und Trommler unermüdlich in Sachen Fasnacht im Einsatz. Am 11. Januar soll das närrische Jubiläum ganz groß in der Isteiner Festhalle gefeiert werden.

Sieben Gastguggen und der Gastgeber selber werden am kommenden Samstag den Besuchern, Freunden und Liebhabern der unkonventionellen Orchestermusik auf zwei Bühnen tüchtig eins auf die Ohren geben. Mit dabei sein werden die "Guggemusik 53er" aus Lörrach, die "Notehobler" (Weil am Rhein), die "Nodedaig Chnädder" (Kandern), "Rondo Bellinziano" (Bad Bellingen), die "Zieefägge" (Efringen-Kirchen", die "Quaackdäsche" (Weil am Rhein) und die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ