Account/Login

Eigene Ressourcen stärken

  • Das Gespräch führte Annette Mahro

  • So, 24. Februar 2019
    Gesundheit & Ernährung

     

Der Sonntag Neues Schweizer Forschernetzwerk ergründet die Auswirkungen von Stress.

Joggen bedeutet Stress, doch mit diese...önne man gut umgehen, so de Quervain.   | Foto:  DPA
Joggen bedeutet Stress, doch mit dieser Art Stress könne man gut umgehen, so de Quervain. Foto:  DPA
1/2

Dominique de Quervain von der Uni Basel ist Mitinitiator des neugegründeten Schweizer Stressnetzwerks mit mehr als 30 Forschern aus verschiedenen Disziplinen. Für Mittwoch haben sie die Nobelpreisträgerin Elisabeth Blackburn zu einem Vortrag nach Basel eingeladen.

Der Sonntag: Herr de Quervain, Sie leiten an der Universität Basel die Abteilung für kognitive Neurowissenschaften. Was ist das, kurz erklärt?
Wir sind eine Abteilung der Fakultät für Psychologie und Medizin und erforschen das Gedächtnis und Emotionen.
Der Sonntag: Sie haben ein Netzwerk gegründet, um die Stressforschung in der Schweiz zu stärken. Braucht es das in der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar