Gedenken

Ein 23-Jähriger stirbt bei einem Wohnungsbrand in Konstanz – was macht das mit seiner Steinener Familie?

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Sa, 23. März 2019 um 09:00 Uhr

Steinen

BZ-Plus Eine Familie sucht Halt: Bei einem Wohnungsbrand in Konstanz ist kürzlich der 23-jährige Steinener Sebastian Leithner ums Leben gekommen. In seinem Heimatort ist die Lücke überall spürbar.

Sebastian ist überall. Auf den weißlackierten Holzschildern an der Haustür des kleinen Reihenhauses steht sein Name gemeinsam mit denen seiner Eltern und der beiden Geschwister. Im Wohnzimmer hängen sein Foto und eine Kinderzeichnung. Und doch ist Sebastian Leithner nicht mehr da: Vor knapp zwei Wochen starb der 23-jährige Steinener bei einem nächtlichen Brand in seiner Wohnung in Konstanz. Seither ist für die Familie nichts mehr wie es war.

Für Sebastian aber kam jede Hilfe zu spät
"Dass etwas mit Sebastian sein könnte, war für uns so ganz weit weg", erinnert sich Ronny Egelkraut an sein Gefühl, als ihn Anfang März Mitarbeiter des Lörracher Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes bei der Arbeit aufsuchten. Und doch war da etwas Schlimmes passiert in Konstanz mit seinem so zuverlässigen Ältesten, der dort seit zwei Jahren lebte. Die Bilder im Netz zeigen den Großeinsatz der Feuerwehr. Die Hauswand an ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ