Ein Becken in der "Wanne"?

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Sa, 24. Juli 2010

Ehrenkirchen

Rat Ehrenkirchen diskutiert den Hochwasserschutz / Bürgergruppe plädiert für dezentrale Lösung.

EHRENKIRCHEN. Wie kann sich eine Gemeinde gegen Hochwasser schützen, welches Risiko will sie eingehen, welches ausschließen und welchen ökologischen Preis will sie dafür zahlen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der Ehrenkirchener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Ausgangspunkt war die Genehmigung von geotechnischen Untersuchungen an zwei möglichen Standorten für Rückhaltebecken und der Appell einer neu gebildeten Bürgergruppe für einen nachhaltigen Hochwasserschutz.

Der Hochwasserschutz stand in den vergangenen Jahren immer wieder auf der Tagesordnung des Ehrenkirchener Gemeinderates. Erst das Unwetter vor zwei Wochen, bei dem auch in Offnadingen wieder Keller voll Wasser liefen, zeigt die Aktualität des Themas. Bereits vor mehreren Jahren hatte Ehrenkirchen gemeinsam mit seinen "Oberliegern", den Gemeinden Bollschweil, Sölden und Wittnau, ein rund 50 bis 60 ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung