Account/Login

Interview

Ein Computerspiel in 48 Stunden entwickeln: Das ist der Global Game Jam in Karlsruhe

  • Mi, 24. Januar 2024, 10:20 Uhr
    Wirtschaft

     

BZ-Abo Zwei Tage haben Anna Terokhina und Jan Riebe Zeit, ein Computerspiel zu entwerfen und zu programmieren. Die beiden sind beim Global Game Jam in Karlsruhe dabei. Besonders wichtig: genügend Schlaf und ein verlässliches Team.

Unter Zeitdruck kreativ sein – das ist eine Herausforderung für die Gamer.  | Foto: Carmen Jaspersen
Unter Zeitdruck kreativ sein – das ist eine Herausforderung für die Gamer. Foto: Carmen Jaspersen
1/3
BZ: Worum geht es bei dem Game Jam?
Riebe: Der Begriff erinnert ja schon an Jam-Sessions, bei denen Musikerinnen und Musiker gemeinsam improvisieren. So ähnlich ist das auch bei einem Game Jam: Man entwickelt in kurzer Zeit gemeinsam ein Computerspiel und improvisiert dabei. Der Global Game Jam dauert 48 Stunden, manchmal ist das auch eine Woche – aber es ist immer ein ziemlich kurzer Zeitraum.
BZ: Warum wird das zeitlich so stark verknappt?
...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.