Account/Login

Handwerk in der Region

Ein gutes Miteinander

  • So, 04. Juli 2021, 00:00 Uhr
    PR-Artikel

     

Anzeige Der Freiburger Kreishandwerksmeister Michael Rauber erklärt im Gespräch mit Anita Fertl, was die Handwerker im Kreis bewegt.

Michael Rauber ist seit 2014 Freiburge...und führt einen Raumausstatterbetrieb.  | Foto: Sebastian Wolfrum
Michael Rauber ist seit 2014 Freiburger Kreishandwerksmeister und führt einen Raumausstatterbetrieb. Foto: Sebastian Wolfrum
BZ: Herr Rauber, was hat sich für Betriebe durch die Krise verändert?
Rauber: Dem Kunden, dem Mitarbeiter in das Gesicht schauen, den Kunden mit einem Händedruck begrüßen: Es fehlt so vieles. Die einzige Möglichkeit, dahin zu kommen, ist die Impfung. Es wurde aber klar, wie wichtig wir Handwerker sind. Für einen funktionierenden Alltag sind wir unentbehrlich.
BZ: Kam es zu Firmenpleiten?
Rauber: Unser großes Plus sind die oft familiengeführten Betriebe und ein gutes Miteinander. Von Schließungen oder Entlassungen habe ich zum Glück noch nichts gehört.
BZ: Wie sehen Sie die Zukunft?
Rauber: Handwerk hat goldenen Boden: der alte Spruch stimmt! Gold meint nicht nur Geld. Zufriedenheit, sinnvolles Arbeiten, Zukunftsfähigkeit – all das steckt darin.
Aktuelle Jobs im Handwerk finden Sie hier.

Ressort: PR-Artikel

Dossier: Handwerk in der Region

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Di, 22. Juni 2021: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.