Account/Login

Ort des Erinnerns

Ein Haus in Offenburg erzählt von der Katastrophe, wenn Demokratie scheitert

Ralf Burgmaier
  • Mi, 10. Juli 2024, 15:11 Uhr
    Offenburg

     

BZ-Abo Der Salmen ist ein Haus der Demokratie, das schon einiges mitmachen musste. Wie Demokratie in Deutschland entstand und welche Katastrophen aus deren Abwesenheit erwachsen, ist in Offenburg zu erfahren.

Der Salmen in der Offenburger Lange Straße 52  | Foto: Ralf Burgmaier
Der Salmen in der Offenburger Lange Straße 52 Foto: Ralf Burgmaier
1/4
Demokratie braucht Freundinnen und Freunde, sie braucht Klugheit, politische Leidenschaft und Verfassungspatriotismus – und sie braucht ein Haus. In Offenburg hat die Demokratie seit 2002 den Salmen. Vor bald 22 Jahren wurde das ehemalige Gasthaus in der Lange Straße 52, das bis dato schon vieles war, unter anderem Synagoge, Drogeriemarkt und Lager für Elektrogeräte, zum Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung erhoben. Danach war der Salmen zunächst Veranstaltungssaal und wurde für Gemeinderatssitzungen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.