Ausland

Ein Land erstickt: In Indien ist die Corona-Pandemie außer Kontrolle

Cedric Rehman

Von Cedric Rehman

Mi, 28. April 2021 um 21:14 Uhr

Ausland

BZ-Abo 2020 schien Indien glimpflich durch die Corona-Pandemie zu kommen. Jetzt ist die Lage dramatisch. Menschen bekommen keinen Sauerstoff mehr, auf Parkplätzen werden Krematorien eingerichtet.

Doktor Shreeram Kamalakar Ratnaparkhe versucht es mit Ayurveda. Wenn die Patienten mit Husten oder Fieber in seiner Klinik in den Außenbezirken der Millionenstadt Pune im Bundesstaat Maharashtra im Nordwesten Indiens erscheinen, misst der Arzt erst einmal den Sauerstoffgehalt im Blut. Wer noch über 90 Prozent Sauerstoff im Blut hat, dem verschreibt Ratnaparkhe einen Mix aus Kräutern, Antibiotika und einem antiviralen Medikament. Die Pflanzenpulver sollen der altindischen Gesundheitslehre nach den Körper starkmachen gegen das Virus. Liegt die Sauerstoffsättigung des Patienten aber unter 90 Prozent, hat der Arzt ein Problem.
Ratnaparkhe betreibt eine Privatklinik. Er hat sich darauf spezialisiert, allerlei Gebrechen mit traditioneller indischer Heilkunst zu behandeln. Bei Bedarf kommt auch die Schulmedizin zum Einsatz. Seit einer Woche sind alle sieben Betten in seiner Klinik belegt. Vier bis fünf Covid-Kranke kämen täglich an seine Tür auf der Suche nach einem freien Krankenhausbett in Pune. Ratnaparkhe kann sie nicht aufnehmen. Der Arzt kann jene, die in Gefahr sind zu ersticken, aber auch nicht einfach wegschicken.
"Die Intensivstationen sind komplett voll." Shreeram Kamalakar Ratnaparkhe, Arzt Die Ärzte seien überall in der gleichen Lage, sagt Ratnaparkhe. "Die Intensivstationen sind komplett voll. Wir Ärzte müssen dann ein paar Anrufe machen", sagt er. Während der Patient nach Luft schnappt, muss er warten, bis mit lauter Sirene ein Ambulanzwagen sich der Einfahrt der Klinik nähert. Im besten Fall mit einem Sauerstoffzylinder ausgerüstet, rast dieser dann über die Landstraßen in weiter entfernte ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung