Ein Mietspiegel soll her

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 23. Mai 2019

Müllheim

Müllheim und Neuenburg am Rhein wollen gemeinsam eine Übersicht erstellen / Bürger werden im Juni angeschrieben.

MÜLLHEIM/NEUENBURG AM RHEIN (BZ). Müllheim und Neuenburg am Rhein planen gemeinsam die Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat den Kommunen hierfür einen Zuschuss in Höhe von 15 500 Euro im Rahmen des Förderprogramms "Qualifizierter Mietspiegel" gewährt. Das teilen die beiden Städte in einer gemeinsamen Pressemeldung mit. Baden-Württemberg fördert als erstes Bundesland seit 2018 Kooperationsprojekte zur Erstellung qualifizierter Mietspiegel.

Was ist der Mietspiegel?
"Der Mietspiegel ist die Übersicht über die im jeweiligen Gemeindegebiet üblicherweise gezahlten Mieten für verschiedene Wohnungstypen jeweils vergleichbarer Art, Größe, Baualter, Ausstattung und Wohnumfeld", heißt es in der Mitteilung. Grundlage für den Mietspiegel seien dabei die ortsüblichen Vergleichsmieten, ermittelt aus repräsentativen Stichprobenerhebungen und statistischen Auswertungen. Beide Städte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ