Account/Login

Ein Nein zu zwei Bauprojekten

  • Fr, 25. November 2016
    Freiburg

Ausschuss will mit Bebauungsplänen Klarheit schaffen.

Das Grundstück Hirschstraße 11 (Bildmi... gestoppten Plänen abgerissen werden.   | Foto: Google-Luftbild/GeoDasis-DE/BKG
Das Grundstück Hirschstraße 11 (Bildmitte) grenzt an Günterstals ehemaliges Klostergelände. Das Haus an der Straße soll nach den vorerst gestoppten Plänen abgerissen werden. Foto: Google-Luftbild/GeoDasis-DE/BKG

GÜNTERSTAL/HASLACH. Der gemeinderätliche Bauausschuss hat in seiner Sitzung am Mittwochnachmittag gleich zwei Bauvorhaben vorerst gestoppt, indem er jeweils einen Bebauungsplan auf den Weg brachte. Diese sollen die Projektentwickler in die Schranken weisen. Denn beide Vorhaben – das eine im Stadtteil Günterstal, das andere in Haslach – sind nach Meinung der Stadtverwaltung zu groß und zu wuchtig und passen nicht in die Umgebung.

In Günterstal geht es um das Grundstück in der Hirschstraße 11. Es liegt im historischen Ortskern und schließt direkt an die alte Abtei des früheren Zisterzienserklosters an. Auf dem Gelände möchte die Baufirma Vukovic-Enemag aus March-Hugstetten das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar