Ein Rektor bricht das Schweigen

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Fr, 29. Januar 2010

Deutschland

Im Canisius-Kolleg in Berlin sollen Schüler systematisch von Patres missbraucht worden sein

Jesuitenschulen sollen Orte sein, an denen Schüler ihre Würde erfahren. So heißt es in den Leitlinien des Berliner Canisius-Kollegs. Vornehm liegt es im Diplomatenviertel am Tiergarten. Wer hierher kommt, aus dem soll etwas werden. Das Gymnasium gilt als Eliteschule der Hauptstadt, viele Absolventen machten Karriere in Wissenschaft, Politik und Medien.
Aber die Würde der Schüler hat hinter den grauen Mauern offenbar nicht immer für alle Verantwortlichen eine Rolle gespielt: Zwei Patres sollen in den 70er und 80er Jahren jahrelang etliche Schüler sexuell missbraucht haben. Sieben Opfer haben sich jetzt offenbart, es gibt Hinweise auf eine hohe Dunkelziffer. Der Missbrauch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung