Account/Login

Nachruf

Ein Rock ’n’ Roll-Leben: Zum Tod von Joe Cocker

Peter Disch
  • Di, 23. Dezember 2014, 17:00 Uhr
    Rock & Pop

     

Joe Cocker ist im Alter von 70 Jahren nach einem bewegten Rock ’n’ Roll-Leben gestorben. Er war einer der wenigen Interpreten, die jeden Song zu ihrem eigenen machen konnten. Ein Nachruf.

Joe Cocker auf seiner letzten Tour 2013 bei einem Konzert in Nizza.  | Foto: VALERY HACHE
Joe Cocker auf seiner letzten Tour 2013 bei einem Konzert in Nizza. Foto: VALERY HACHE
Woodstock, jenes heute mythisch verklärte Festival anno 1969, war vieles. Drei Tage der Liebe, des Friedens, der schlechten Drogen und Schlammbäder. Der Scheitelpunkt der Hippiebewegung. Aber ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar