Debatte

Ein runder Tisch soll den Streit um den Müllheimer Eichwald lösen

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Fr, 22. Februar 2019 um 12:11 Uhr

Müllheim

BZ-Plus Die Bürgerinitiative kritisiert in einer Gemeinderatssitzung einen zu straken Einschlag im Müllheimer Eichwald. Forstexperten verteidigen die Strategie im Gemeinderat. Ein runder Tisch soll nun helfen.

Ist die derzeitige Strategie zur Bewirtschaftung des Müllheimer Eichwalds, speziell zur Verjüngung der Eichenbestände, die richtige? Zu dieser strittigen Frage soll es einen runden Tisch mit Experten geben. Das ist das Ergebnis einer langen Aussprache im Müllheimer Gemeinderat am Mittwochabend, in der es um das aktuelle Forsteinrichtungswerk der Stadt geht, das sowohl in Teilen der Bürgerschaft als auch in Teilen des Gemeinderates in die Kritik geraten ist.
Mehrere Forstexperten geben der Stadt recht
Nur sehr ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung