Verkehrsbehörde blockt vorerst ab

Ein Türchen bleibt offen für Tempo 30

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

So, 21. Juni 2020 um 16:10 Uhr

Titisee-Neustadt

Der 2016 geäußerte Wunsch der Stadt Titisee-Neustadt, dass im heilklimatischen Kurort einheitlich Tempo 30 eingeführt wird, erfüllt sich nicht – vorerst zumindest.

Sollte jedoch die laufende Verkehrsuntersuchung ein Zuviel an Lärm und Gefahr erweisen, wäre die Verkehrsbehörde des Landkreises zu neuerlichen Überlegungen bereit. Eine weitere Voraussetzung wäre auch ein Verkehrskonzept.
Vorausgegangen waren Ende Mai Gespräche mit Vertretern des Landratsamts. Titisee-Neustadt geht nun auf einen Kompromissvorschlag der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung