Braunform GmbH

Ein weltweit führendes Unternehmen im Formenbau und in der Kunststofftechnik

Mi, 03. Februar 2021 um 09:20 Uhr

PR-Anzeige

Anzeige Das 1977 gegründete Familienunternehmen Braunform GmbH beschäftigt aktuell 380 Mitarbeiter und ist seit Jahrzehnten ein verlässlicher Arbeitgeber in der Region.

Das Unternehmen – mit Standorten in Bahlingen und Endingen am Kaiserstuhl – ist industrieller Lösungsanbieter und strategischer Partner im Bereich Spritzgießformen. Braunform hat sich zum Ziel gesetzt, Spritzgießwerkzeuge für Produkte herzustellen, für die – nach heutigem Stand – Kunststoff als Rohstoff alternativlos oder ressourcenschonender ist, als andere Alternativen. Ein tiefes Verständnis für Technik und die Anforderungen des Kunden, visionäres Denken, Qualitätsbewußtsein und das Bestreben, niemals stehen zu bleiben, sind die Antriebskräfte hinter der Erfolgsgeschichte. Der vollklimatisierte Präzisions-Formenbau mit moderner Fertigungstechnologie beliefert Kunden aus den Branchen Pharma, Personal Care, Wassertechnik und Automobil.

Die in der Unternehmenspolitik fest verankerte Nachhaltigkeitserklärung verpflichtet zur stetigen Verbesserung des eigenen CO2-Fußabdrucks. Braunform zeigt sich verantwortlich für die Schonung von Ressourcen und die Bewahrung einer intakten Umwelt auch für kommende Generationen. Das Industrieunternehmen legt großen Wert auf einen optimalen Rohstoffeinsatz sowie energie-, wassersparende, emissions- und abfallarme Produktionstechniken. Die vielfältigen Bemühungen für eine bessere Umweltbilanz haben schon Früchte getragen: EcoVadis, eine Plattform für Nachhaltigkeitsratings von Unternehmen, hat die Braunform GmbH 2020 mit der Silbermedaille für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet.

Investitionen am Standort Bahlingen und Endingen

Das Familienunternehmen sorgt seit vielen Jahren dafür, dass der Maschinenpark kontinuierlich erweitert und modernisiert wird. 2020 wurde ein siebenstelliger Betrag für eine neue Montageanlage am Standort Endingen im Bereich Pharmaproduktion investiert. Am Standort Bahlingen wird die Erneuerung des Maschinenparks weiter vorangetrieben. Zuletzt wurde eine Investition in Höhe von 600.000 Euro für eine neue Photovoltaik-Anlage mit dem Potenzial, Strom für rund 150 Vier-Personen-Haushalte zu erzeugen, getätigt.

2020 ist bei Braunform die "Augmented Reality (AR)" angekommen. Persönliche Besuche waren aufgrund der Pandemie nicht möglich. Mithilfe einer AR-Brille, getragen von einem Mitarbeiter der Braunform GmbH, und der computergenerierten Übertragung der eingefangenen Bilder konnten Kunden ihre Produktionsanlagen in Aktion sehen. Diese neue Technik ist eine gute Unterstützung für den Vertriebsprozess.

Die wirtschaftliche Lage ist gut, so fasst Timo Steinebrunner, Vertriebsleiter und Prokurist bei Braunform den Rückblick auf das Jahr 2020 zusammen: "Wir können nicht meckern – wir haben zusammen als Team richtig Gas gegeben. Trotzdem waren die vergangenen 12 Monate eine enorme Kraftanstrengung für uns alle." Vor allem im Bereich Pharma und Wassertechnik konnten neue Projekte und Kunden gewonnen werden. "Wir sind auch ein wenig stolz darauf, dass wir durch viele Aufträge für Covid-19-Tests einen Beitrag im Kampf gegen die Pandemie leisten konnten", so die Inhaberin Pamela Braun.

Verantwortung ist keine Einbahnstraße, sondern immer eine gelungene Balance aus Geben und Nehmen.


Als regionaler Mittelständler ist sich die Braunform GmbH ihrer sozialen und kulturellen Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Gesellschaft bewusst. Das Engagement für soziale Einrichtungen und verschiedene Sportvereine hat im Familienunternehmen eine lange Tradition. Auch 2020 verzichtete das Unternehmen auf das Versenden von Weihnachtspräsenten an Kunden und spendete stattdessen einen stattlichen Betrag an soziale Organisationen. "Als Teil der Gesellschaft liegt es uns sehr am Herzen, die sozialen Aufgaben eines Unternehmens nicht aus den Augen zu verlieren", betont Pamela Braun.
Mehr über das Unternehmen Braunform GmbH, seine Produkte und die dort gelebten Werte erfahren Sie hier.