Radidee

Ein Wettbewerb soll im Kreis Lörrach zum Umsteigen aufs Fahrrad motivieren

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 11. Oktober 2021 um 10:02 Uhr

Lörrach

Der Kreis Lörrach unterstützt den Wettbewerb "Radidee" der Initiative Radkultur Baden-Württemberg. Er ruft dazu auf, Ideen einzureichen, wie man Menschen motivieren kann, das Fahrrad zu nutzen.

Der Kreis Lörrach unterstützt den Wettbewerb "Radidee" der Initiative Radkultur Baden-Württemberg und ruft dazu auf, Ideen einzureichen, wie man Menschen motivieren kann, im Alltag häufiger das Fahrrad zu nutzen. Bis 31. Oktober können Privatpersonen, Kommunen, Unternehmen, Vereine und sonstige Institutionen und Initiativen mit ihren Ideen teilnehmen. Es winken Preisgelder und die Umsetzung der Idee.
"Wie kann durch Kommunikation und kreative Aktionen Begeisterung für das Fahrrad entfacht werden", lautet die Leitfrage. Eine Fachjury wählt aus den drei Wettbewerbskategorien Privatpersonen, Gemeinnützig und Institutionell/Kommerziell die besten Vorschläge aus. In der Rubrik Privatpersonen werden drei Gewinnerideen mit je 500 Euro Preisgeld prämiert, in den anderen beiden Kategorien unterstützt die Initiative Radkultur bei der Umsetzung.

"Aus dem Alltagstrott auszusteigen, fällt uns allen schwer – das gilt auch für den Umstieg aufs Fahrrad. Damit dies trotzdem gelingt, brauchen wir kreative Ideen – Anstöße, die Menschen bewegen und die Lust darauf machen, das Auto stehen zu lassen und das Rad zu nutzen. Deshalb freuen wir uns über alle, die mit ihren Ideen die Radidee voranbringen", appelliert Alexandra Bühler, Radverkehrsbeauftragte des Landkreises.
Weitere Infos und Online-Formular unter http://www.radkultur-bw.de/radidee