Bürgerentscheid

Eine Dietenbach-Website als Lockmittel für Facebook-Nutzer

Carolin Buchheim

Von Carolin Buchheim

Mi, 30. Januar 2019 um 19:05 Uhr

Freiburg

BZ-Plus "Freiburg stimmt ab!" So lud die Website dietenbach-votum.de über Facebook Nutzer zur Abstimmung ein. Doch ein solches Online-Votum kann Manipulationen ermöglichen.

Viel zu sehen war auf dietenbach-votum.de nicht: Im Hintergrund eine Visualisierung des Stadtteils, darunter eine Umfrage. Ein Besucher konnte die Website fast für ein offizielles Angebot der Stadt halten. Doch die Website war das Experiment einer Freiburger Werbeagentur. Das zeigt: eine Manipulation der Freiburgerinnen und Freiburger vor dem Bürgerentscheid wäre mit wenig Aufwand zu organisieren. Und selbst Politikprofis fehlt es mitunter an Medienkompetenz.

Tausende wurden angelockt via Social Media-Anzeigen – für nicht mal 300 Euro
Anzeigen auf Facebook und Instagram lockten Nutzerinnen und Nutzer auf dietenbach-votum.de. "Freiburg stimmt ab!" lautete dort eine Überschrift. "Zeigen sie der Stadt, den Bürgern und ihren Freunden, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ