Account/Login

Elsass

Eine gemütliche Wanderung zu den drei Burgen von Ribeauvillé

Pascal Cames
  • Do, 25. Juni 2009, 00:00 Uhr
    Elsass

     

Die Dreiburgenwanderung im elsässischen Luftkurort Ribeauvillé ist in drei Stunden gut zu schaffen. Vesperstuben finden sich keine im Wald – dafür aber viele schöne Picknickplätze.

Stolz thronen die St. Ulrichsburg (lin...nden lassen sich die Burgen erwandern.  | Foto: PR / Hueber, ADT Haute-Alsace
Stolz thronen die St. Ulrichsburg (links), die Ruine Giersberg (rechts) sowie die Hoh-Rapoltsstein über Ribeauvillé. In drei Stunden lassen sich die Burgen erwandern. Foto: PR / Hueber, ADT Haute-Alsace
Aller guten Dinge sind drei. Im elsässischen Luftkurort Ribeauvillé gibt es drei Grand-Cru-Lagen: Geisberg, Kirchberg, Osterberg. Das macht das Städtchen zu einem der stolzesten Orte der Weinstraße. Aber der Weinort hat noch einiges mehr zu bieten. Da wäre etwa das Mineralwasser aus der Carola-Quelle, Whisky und Bier ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar