Account/Login

Vor über 100 Jahren

Eine historische Geschichte über die Nebelgrenze am Kandel

  • Manfred Schmidt

  • Do, 29. Juli 2010, 00:00 Uhr
    Waldkirch

     

Der Wanderer Julius Ankele hatte vor über 100 Jahren vergnügliche Erklärungen über den Kandel und das Glottertal. Heute ist eine Berghütte am Kandel nach ihm benannt.

Die Ankele-Hütte auf dem Hünersedel.  | Foto: Privat
Die Ankele-Hütte auf dem Hünersedel. Foto: Privat
Julius Ankele, Gründungsmitglied des heutigen Schwarzwaldvereins Waldkirch-Kandel im Jahr 1883 und Gründungsvorsitzender der Sektion Emmendingen des Vereins 1889, hat in der Festschrift von 1908 zum 25-jährigen Bestehen der Sektion Kandel (so hießen die Waldkircher damals) folgende ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar