Leserfoto

Eine Nutria-Familie spaziert durchs Naturschutzgebiet Rieselfeld

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. Februar 2021 um 22:03 Uhr

Freiburg

Sehr zutraulich fand BZ-Leser Manfred Fennig die Nutria-Familie, die er bei einem Spaziergang im Freiburger Naturschutzgebiet Rieselfeld beobachten konnte.

Vor allem die Jungtiere hätten kaum Scheu gezeigt, berichtet er. Nutria – auch Biberratten oder Sumpfbiber genannt – sind eine aus Südamerika stammende Nagetierart, die längst in Mitteleuropa heimisch geworden ist – vermutlich ausgehend von Tieren, die aus Pelztierfarmen entflohen sind. Sie leben an Flüssen, Seen, Teichen und Sümpfen. Ausgedehnte Nutria-Höhlen können teils die Stabilität von Uferbereichen gefährden.