Eine Seuche aus Sowjetzeiten kehrt zurück

Stefan Scholl

Von Stefan Scholl

Fr, 06. Dezember 2019

Ausland

Nach offiziellen Angaben ist Gewalt im russischen Militär kein Thema mehr – doch in jüngster Zeit häufen sich tödliche Zwischenfälle und Berichte über ein Klima der Angst.

Der Wehrpflichtige Sergei Safonow wurde im Oktober in einer Kaserne südlich von Kaluga gefunden, erhängt an einem Soldatengürtel. Anfangs hieß es, man habe den Toten im Dienstzimmer des Kommandeurs entdeckt, später war von der Latrine die Rede. Nach offiziellen Angaben hatte er sich selbst getötet. Als Safonows Angehörige seinen Körper zum Begräbnis abholten, bemerkten sie, dass sein Gesicht stark geschminkt war. Unter der Schminke entdeckten sie blaue Flecken, später stellte ein Gerichtsmediziner auch Blutergüsse am Brustkorb und an den Armen fest – typische Spuren für Schläge mit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung