4:2 gegen Costa Rica

Einzelkritik: Süle ein Unsicherheitsfaktor, Müller eine Enttäuschung

Marco Seliger, Carsten Muth

Von Marco Seliger & Carsten Muth

Do, 01. Dezember 2022 um 22:19 Uhr

Fußball-WM

BZ-Abo Deutschland gewinnt das letzte WM-Gruppenspiel gegen Costa Rica – und scheidet trotzdem aus dem Turnier aus. Wie hat die DFB-Elf beim 4:2 gespielt? Wer hat überzeugt, wer nicht?

Manuel Neuer: Lange sah es in Hälfte eins so aus, als würde der deutsche Keeper gegen extrem defensive Costa Ricaner ins seinem Sechzehner vereinsamen. Neuer bekam dann aber plötzlich doch noch Gesellschaft – die Mitteleamerikaner zielten aber zunächst nicht aufs Tor, sondern drüber. Der Kapitän wurde also kaum geprüft – bis er einen Kopfball vor dem 1:1 in Hälfte zwei nicht ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung