Pandemie

Elsass setzt weiter auf Teil-Lockdown und lässt Schulen offen

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mi, 10. Februar 2021 um 20:05 Uhr

Elsass

BZ-Plus Trotz hoher Corona-Fallzahlen bleiben die Schulen im Elsass offen. Mit Tests und strenger Isolation will man das Infektionsgeschehen kontrollieren. Sorge bereiten aber die Virusmutationen.

Zusammenhalten und an das kollektive Verantwortungsbewusstsein appellieren – so beschreibt die Straßburger Präfektin Josiane Chevalier die derzeit in Frankreich geltende Maxime bei der Pandemieeindämmung. Was sich liberal anhört, ist bei der Umsetzung hart gegen die Gastronomie und die Kultur im Land, die wie in Deutschland seit dem vergangenen Herbst dicht sind. Der Handel und Frisöre dürfen hingegen mit Ausnahme großer Einkaufszentren öffnen. Vor allem aber schließt die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung