Account/Login

Zwei Waldkircher sind wieder im Landtag

Bernd FacklerSylvia Sredniawa
  • &

  • Di, 15. März 2016
    Elzach

     

Alexander Schoch erreicht mit den Grünen teils über 42 Prozent Stimmenanteil / Sabine Wölfle und die SPD kommen nur noch auf 13,2 Prozent in Waldkirch.

Wie alle anderen Wahlergebnisse werden... ermittelt, so wie hier in Waldkirch.   | Foto: Bernd Fackler
Wie alle anderen Wahlergebnisse werden auch die der Briefwahl erst am Wahlsonntag ermittelt, so wie hier in Waldkirch. Foto: Bernd Fackler

ELZTAL. Sie ist gelaufen, die Wahl, auch im "Zweitälerland". Im Elztal, da wohnen immerhin drei der sechs Kandidaten von den sechs vorn liegenden Parteien. Ihr Abschneiden liegt im Großen und Ganzen im Landestrend, wobei es schon einige Auffälligkeiten und Ausreißer gibt.

Alexander Schoch hat gut lachen: Er ist der Wahlsieger und auch im neuen Landtag wieder dabei. Er schaffte in seiner Heimatstadt Waldkirch als einziger Kreisgemeinde über 40 Prozent Stimmenanteil – das ist ein gigantischer Erfolg für ihn. Somit erhält er erneut eines der 70 Direktmandate im Land. Über 42 Prozent Stimmenanteil konnte Schoch, der selbst in der Innenstadt wohnt, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar