"Du, Gott, eine Frage noch..."

Georg Voß

Von Georg Voß

Di, 14. Januar 2014

Emmendingen

Zum Auftakt der Glaubenskurse im Kirchenbezirk sprachen Prominente in der Stadtkirche über ihre persönlichen Erfahrungen.

EMMENDINGEN. Was bedeutet Glauben? Ist es reine Privatsache oder gar etwas, für das man sich in der säkularen Welt schämen muss? Ist der Glaube an einen guten Gott angesichts der vielen Krisen und Katastrophen überhaupt noch aufrecht zu halten, also noch zeitgemäß? Solchen Fragen versucht die evangelische Kirche nachzugehen mit ihren Kursen zum Glauben, die in diesem Jahr von Januar bis Juni nicht nur den Gläubigen im Kirchenbezirk Emmendingen angeboten werden.

"Wir möchten Sie zum Fragen ermuntern, um über den Glauben zu reden", fordert Schuldekan Ulrich Schmidt zur Auftaktveranstaltung in der evangelischen Stadtkirche die Besucher auf. Gekommen sind mehr als 50 interessierte Bürger unterschiedlichen Alters. Die Fragen zum Glauben, zu Gott und der Bibel sind vielfältig und unerschöpflich. "Du, Gott, eine Frage noch …", heißt entsprechend das Motto der Informationsveranstaltung.

Lauter Punk-Rock von den Toten Hosen ist zu Beginn in der Stadtkirche zu hören. Es dient als Beispiel, dass auch Leute, von denen es nicht erwartet wird, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ