Improvisationen mit Wortwitz und Ideenreichtum

Georg Voß

Von Georg Voß

Di, 17. März 2015

Emmendingen

350 Besucher feierten Gunzi Heil beim Kiwanis-Benefizauftritt in der Steinhalle und bewarfen den Comedian mit Stofftieren.

EMMENDINGEN. "Was bedeutet Tara", ließ der Kabarettist und Musikkomödiant Gunzi Heil aus Karlsruhe, der auf Einladung der Damen des Kiwanis Clubs Emmendingen-Tara das Benefizkonzert bestritt, seine beiden Puppen rätseln. "Treue aktive rüstige Arbeiterinnen", schlug der Esel vor. Doch das Äffchen setzte noch eins drauf: "Total abgefahrene rassige Amazonen.

Diese kurze Puppentheater-Nummer gab am Samstagabend in der Steinhalle vor mehr als 350 Besuchern einen Eindruck auf die Bandbreite von Gunzi Heils komödiantischem Können. Improvisierte Texte, die mit viel Wortwitz und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ