Neue Musik für eine neue Schaukel

Katharina Bächle

Von Katharina Bächle

Mo, 06. November 2017

Emmendingen

Der Verein Benefiz Musik und Kultur für andere gab in der Boehle-Halle zwei grandiose Konzerte zugunsten des Kinderschutzbundes.

EMMENDINGEN. Musik und Kultur mit dem Wohltätigkeitsgedanken zu verbinden, darin sieht der Verein Benefiz – Musik und Kultur für andere – seinen Zweck. Bei seinem 14. Konzert unter dem Titel "Grenzenlos" absolvierte das rund 80-köpfige symphonische Blasorchester unter Hardy Mertens zwei grandiose Auftritte in der gut gefüllten Fritz-Boehle-Halle. "Der Verein trägt nicht nur den Namen Benefiz, sondern lebt dieses Motto auch", sagte der Vorsitzende Günter Krieg.

Schirmherr OB Stefan Schlatterer ergänzte, dass es vor einem viertel Jahrhundert eigentlich damit angefangen habe, "nur ein gutes Konzert zu gestalten." Er sei, wie alle Besucher sehr gespannt, was in diesem Jahr erarbeitet wurde. Unter dem Titel "Grenzenlos" fanden sich dieses Mal Musikerinnen aus Baden, Württemberg, der Schweiz und Frankreich zusammen und boten in ihrem Konzertprogramm symphonische Blasmusik vom feinsten.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ