Leben mit dem Rhein

Engagement für das Lachs-Comeback

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Do, 30. Mai 2019 um 22:00 Uhr

Umwelt & Natur

BZ-Plus Vereine wie Saumon-Rhin im Elsass arbeiten daran, dass der Lachs wieder zurückkehrt in die Region. So mühsam ihr Einsatz auch ist: Es gibt Erfolge.

Olivier Sommen hebt vorsichtig den schützenden Styropordeckel einer Plastikwanne an. Kunststoffmatten mit Löchern kommen zum Vorschein und darin unzählige wendige Fischlein unter dem flachen Wasserspiegel. Zwischen Winter und Frühling sind die winzigen Lachse gerade mal 120 Milligramm leicht. Der gesamte Raum ist vollgestellt mit Regalen. Darin lagern in mehreren Etagen solche Brütungsmatten. "Für die frisch geschlüpften Lachse stellen wir so eine Umgebung her, als seien sie zwischen Kies aus ihrem Ei geschlüpft", sagt Sommen. Der 48-Jährige ist verantwortlich für die Fischzucht im Naturschutzgebiet Petite Camargue Alsacienne am Rande des Grenzstädtchens St. Louis im südlichen Elsass.

Es ist März, und erst im Frühjahr wird ein erster Teil dieser Junglachse die Aufzuchtstation verlassen und in ein natürliches Milieu eingesetzt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ