Erinnerung an Opfer der Euthanasie

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Januar 2020

Rheinfelden

RHEINFELDEN-HERTEN (BZ). Anlässlich des Holocaust-Gedenktages am Montag, 27. Januar, erinnert das St. Josefshaus am Sonntag, 26. Januar, mit einem Gedenkgottesdienst um 11 Uhr in der St. Josefskirche an die Euthanasie-Opfer während der Nazizeit. Im Mittelpunkt stehen die 345 Frauen und Männer der Einrichtung, die 1940/41 in Grafeneck ermordet wurden. Am 27. Januar startet das St. Josefshaus zudem eine Internet-Aktion und stellt Selfies mit den Worten "#hören #sehen #handeln" auf seine Facebook-Seite. Diese Aktion erfolgt im Rahmen des "Werte-Jahres Rheinfelden 2020".