Ermittlungen

Ermordete Studentin in der Dreisam: LKA hat männliche DNA sichergestellt

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mi, 26. Oktober 2016 um 12:38 Uhr

Freiburg

An der Leiche der 19 Jahre alten Studentin Maria L. konnten DNA-Spuren einer männlichen Person festgestellt werden. Dies hat die Polizei bestätigt. Nun wird das Genmaterial mit der bundesweiten Analyse-Datei abgeglichen.

Ausgewertet wurden alle sichergestellten Spuren von Experten des Landeskriminalamts (LKA) in Stuttgart. Das vorläufige Ergebnis: Bei den durch Kriminaltechniker gesicherten Spuren konnten an der 19-Jährigen männliche DNA-Spuren festgestellt werden. Weitere Angaben zur Art und der konkreten Lage der Spuren, wo am Körper sich die männliche DNA befand und ob Sperma gesichert wurde, wollen die Ermittler aus "taktischen Gründen" nicht machen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei vom Mittwochmittag. "Wir sind froh, dass wir überhaupt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ