Erst speisen, dann spielen

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Mi, 13. April 2011

Schwanau

Die Werkrealschule in Ottenheim braucht einen größeren Speisesaal und wünscht sich einen ganzheitlichen Pausenhof.

SCHWANAU. Erst speisen, dann spielen – aber wie und wo? Der künftige Speisesaal und der Schulhof der Ottenheimer Werkrealschule haben die Gemeinderäte in der Sitzung am Montag ausführlich beschäftigt. Über die Gestaltung der beiden finanziell dicken Brocken werden sie mittelfristig entscheiden müssen. Nicht alle Vorschläge der Schule zum Schulhof stießen im Rat auf Gegenliebe. Die Kosten sind enorm: Der Schulhof kostet bis zu 150 000, die Mensa rund eine Million Euro.

Victor Witschel, Chef der Bärbel-von-Ottenheim-Schule, seit Kurzem in eine Werkrealschule umgewandelt und mit (freiwilligem) Ganztagsbetrieb, hatte Rückendeckung mitgebracht. Kollegen und Eltern waren zur Sitzung gekommen, in der um die Gunst der Gemeinderäte geworben wurde.
Landschaftsgärtnerin und Lehrerin Katharina Steiert erklärte, wie die Schüler im von ihr geplanten Schulhof lernen, sich austoben und ausruhen (neudeutsch "chillen"). "Ganzheitlichkeit" ist das Zauberwort: Bänke, ein Steinkreis als Mini-Amphitheater, ein Pavillon, ein Netz aus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung