Nachhaltigkeit

Auch aus der Wirtschaft kommt Kritik an den Atom-Plänen der EU

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

So, 09. Januar 2022 um 12:57 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Ingo Speich ist Nachhaltigkeitschef der Fondsgesellschaft Deka. Er sieht die neuen Bemühungen der EU, Atom und Gas als nachhaltig einzustufen kritisch. Sie würden das Problem lediglich verlagern.

In Firmen, die sich nicht um Nachhaltigkeit kümmern, kann man nicht investieren, sagt Ingo Speich, Nachhaltigkeitschef bei der Fondsgesellschaft Deka. Den jüngsten EU-Vorschlag, Atomenergie und Gas als nachhaltig einzustufen, hält er für mehr als fragwürdig. Im Interview mit Rolf Obertreis erklärt Speich, was die EU-Taxonomie für die Praxis bedeutet.
BZ: Herr Speich, wie bewerten Sie den Vorschlag der EU-Kommission, Gas und Atomenergie als nachhaltig einzustufen?
"Atomenergie mag klimaschonend sein, klimaneutral ist sie nicht." Speich: Damit hat man die Ziele der Taxonomie ein Stück weit aus den Augen verloren, sie wird deutlich geschwächt. Man verschiebt Probleme in die Zukunft, und das auf Kosten künftiger Generationen. Atomenergie mag klimaschonend sein, klimaneutral ist sie nicht. Der Brennstoff muss gefördert ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung