Account/Login

"Es geht uns alles zu langsam"

Wolfgang Beck
  • Do, 29. August 2013
    Lahr

     

Der Verkehrsverein kritisiert die schleppende Sanierung der Wassertretanlage / Die bewilligten 20 000 Euro sind verbaut.

Willi Schmitz genießt das 14 Grad kühl...stelle und den Blick auf Reichenbach.   | Foto: Wolfgang Beck
Willi Schmitz genießt das 14 Grad kühle Wasser der Tretstelle und den Blick auf Reichenbach. Foto: Wolfgang Beck

LAHR-REICHENBACH. Die Wassertretstelle im Gebiet Schindel in Reichenbach wird derzeit von der Stadt saniert, ist aber noch nicht fertig. "Es geht uns alles zu langsam", sagt dazu Alfred Welle, der Vorsitzende des Verkehrsvereins. Die 20 000 Euro, die für diesen Zweck eingeplant worden sind, sind inzwischen verbaut worden. Nächstes Jahr soll es mehr Geld geben.

Noch bis vor kurzem ist die 36 Jahre alte Freizeitanlage in der Obhut des Reichenbacher Verkehrsvereins gelegen. Die Vereinsmitglieder konnten die Betreuung der Wassertretstelle dann aber aus Altersgründen nicht ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar