Account/Login

Menschen am Limit

"Es ist Zeit, aufzustehen" – Corona-Krise als Chance für Pflegepersonal

Heidi Ossenberg

Von

Di, 26. Mai 2020 um 13:49 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Drei Freiburger porträtieren in dem Buch "Auf Klingel" den Alltag von Pflegepersonal – vor Corona. Was hat sich seither geändert? BZ-Redakteurin Heidi Ossenberg hat mit Menschen am Limit gesprochen.

Die Corona-Krise bringt das Pflegepers...t an den Rand der Belastungsfähigkeit.  | Foto: Álvaro Laforet , Hm Hospitales (dpa)
Die Corona-Krise bringt das Pflegepersonal weltweit an den Rand der Belastungsfähigkeit. Foto: Álvaro Laforet , Hm Hospitales (dpa)
1/3
Wer aus dem Bus ins Freie steigt oder aus dem Supermarkt herauskommt und sich ins Auto setzt, der streift sie meist schnell ab – eine Nase/Mundmaske zu tragen ist ungewohnt: Wir schwitzen darunter, die Brillengläser beschlagen, die Aussprache gerät leicht dumpf, niemand sieht uns lächeln. Wer sich solcherart beschwert, jammert freilich auf hohem Niveau.
Krankenpfleger Michael trägt seinen ungleich unkomfortableren medizinischen Mundschutz den ganzen Arbeitstag, acht bis zehn Stunden lang. "Das ist anstrengend, man kommt noch weniger zum Trinken und hat abends oft Kopfschmerzen", erzählt er am Telefon. Weil es zu wenig Masken gibt, könnten er und die Kolleginen und Kollegen sie während der Schicht nicht einmal wechseln ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar