Urteil

Es muss offenbleiben, wer hier die Unwahrheit sagt

Hilde Butz

Von Hilde Butz

Di, 14. Januar 2020 um 20:15 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Ein 27-Jähriger wurde vom Amtsgericht Bad Säckingen von dem Vorwurf freigesprochen, seine schwangere Ex-Freundin geschlagen und getreten zu haben.

Für einen 27 Jahre alten Angeklagten endete ein Verfahren wegen Körperverletzung vor dem Amtsgericht Bad Säckingen mit einem Freispruch. Ihm wurde vorgeworfen, er habe im November 2018 in Bad Säckingen seine schwangere Ex-Freundin geschlagen und getreten. Während Staatsanwältin Christine Siegfried auf schuldig plädierte, hielt Richter Rupert Stork die Schuld des Angeklagten nicht für zweifelsfrei erwiesen.

Die Sicht der Ex-Freundin
Die 25-jährige Ex-Freundin gab an, dass sie ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ