Account/Login

Prozess Maria L.

"Es war doch nur eine Frau!" Hussein K. über sein Opfer in Griechenland

Frank Zimmermann
  • Fr, 26. Januar 2018, 07:28 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Zwei griechische Polizisten haben am Freiburger Landgericht erzählt, wie sie Hussein K. 2013 auf Korfu überführten. Dort hatte der Angeklagte im Mordprozess Maria L. eine junge Frau kopfüber eine Klippe hinuntergeworfen.

Zynisch, gelassen und ohne Reue habe d...Bild vom Prozessauftakt im September).  | Foto: dpa
Zynisch, gelassen und ohne Reue habe der Angeklagte nach seiner Festnahme auf Korfu reagiert, so griechische Ermittler (Bild vom Prozessauftakt im September). Foto: dpa
Verhandlungstag 18 im Prozess gegen den des Mordes an der Studentin Maria L. angeklagten Flüchtling Hussein K. war mit Spannung erwartet worden: Zwei Kriminalbeamte von der griechischen Insel Korfu berichteten, wie sie K. im Mai 2013 festnahmen und verhörten. K. hatte eine Studentin auszurauben versucht und sie kopfüber eine acht bis zehn Meter hohe Klippe hinuntergeworfen. Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar