Ein sehr ambitioniertes Chorprojekt

Berthold Obergföll

Von Berthold Obergföll

Di, 04. Juli 2017

Ettenheim

Geistliches Konzert der Chorgemeinschaft aus Münchweier und des Kammerchors Cantemus aus Gundelfingen in St. Bartholomäus.

ETTENHEIM. Mit ihrem geistlichen Konzert hat die Chorgemeinschaft des katholischen Kirchenchors Heilig Kreuz, Münchweier, und der Kammerchor Cantemus aus Gundelfingen die vielen Zuhörer am Sonntag in der Pfarrkirche St. Bartholomäus begeistert. Chorleiter Bernhard Schmidt hatte zum Thema "Ewigkeit" Orgelstücke französischer Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts ausgewählt – ein sehr ambitioniertes Chorprojekt, bei dem Gesangsstücke von Charles-Marie Widor, Louis Vierne, Gabriel Pierné und Maurice Ravel zur Aufführung kamen.

Eine kleine Ewigkeit lang dauerte schon der Einzug der Sängerinnen und Sänger. Mehr als 100 Chormitglieder füllten die Stufen des festlich erleuchteten Kirchenraums. Das Prélude ließ das Klangspektrum der Orgel bereits zu Beginn unter den Händen von Sebastian Bausch in heiterer Weise erklingen. In Widors Kyrie und Gloria trugen die gewaltigen Orgeltöne zusammen mit den Sopran-, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ