Account/Login

Ruster Straße

Klares Ja für einen Neubau für Geflüchtete beim Bürgerentscheid in Ringsheim

Klaus Fischer
  • & aktualisiert um 22:20 Uhr

  • So, 25. Februar 2018, 18:59 Uhr
    Ettenheim

     

Die Gemeinde Ringsheim darf eine Unterkunft für Geflüchtete westlich der Bahnlinie bauen. Bei einem Bürgerentscheid gab es eine klare Mehrheit für das Projekt.

259 Wählerinnen und Wähler oder 33,66 Prozent stimmten gegen einen Bau.  | Foto: dpa
259 Wählerinnen und Wähler oder 33,66 Prozent stimmten gegen einen Bau. Foto: dpa

Beim Bürgerentscheid am Sonntag gab es mit 68,22 Prozent (558 Stimmen) der abgebenen Stimmen eine deutliche Mehrheit für den Bau an dieser Stelle. 259 Wählerinnen und Wähler oder 33,66 Prozent stimmten gegen einen Bau. Die Wahlbeteiligung lag bei 42,74 Prozent.

Bürgermeister Pascal Weber erklärte in einer ersten Reaktion einmal mehr, dass er derzeit keinen Grund für den geplanten Neubau sehe. Er geht weiter davon aus, dass Ringsheim für weitere Geflüchtete eine dezentrale Unterbringung anbieten kann.
Gegen eine solche zentrale ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar