Mundschutz

Coronavirus: Gesichtsmasken sind ineffizient oder nicht praktikabel

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Mo, 24. Februar 2020 um 11:02 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Es gibt viele Arten von Mundschutz, doch vor dem Coronavirus schützt keiner. Dabei ist die Nachfrage gewaltig – und in Titisee tragen ihn sogar Apotheken-Mitarbeiter.

Millionen Menschen gehen in China derzeit nicht ohne Mundschutz aus dem Haus. Doch spätestens seit den nachgewiesenen Corona-Fällen in Bayern steigt auch hierzulande die Nervosität. Die Apotheken in der Region verzeichnen eine extrem hohe Nachfrage nach Atemmasken und oft sind die Lagerbestände aufgebraucht.
Die Chinesen bleiben weg: Titisee-Tourismus spürt Folgen des Coronavirus
"Wir sind komplett ausverkauft", heißt es bei der Freiburger Löwenapotheke. Gleiches Bild bei der nicht unwesentlich weiter gelegenen Brunnen-Apotheke. Die Lörracher Hirsch-Apotheke hat allein in dieser Woche 100 Masken verkauft und bei der Emmendinger Stadtapotheke versucht man händeringend den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ