Account/Login

Interview

Experten-Tipps: Was beim Wandern für Notfälle in den Rucksack gehört

  • Felix Lieschke

  • Do, 09. Juni 2022, 11:39 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Plus Der DRK-Kreisverband Emmendingen startet mit einer neuen Erste-Hilfe-Ausbildung für unwegsames Gelände. Kursleiter Wolfgang Hilla sagt: "Eine Rettungsdecke ist das wichtigste Utensil."

Wandern macht Spaß, doch im Wald kann es auch zu Unfällen kommen.  | Foto: Jan-Peter Kasper
Wandern macht Spaß, doch im Wald kann es auch zu Unfällen kommen. Foto: Jan-Peter Kasper
1/2
Wolfgang Hilla (63) ist seit sieben Jahren hauptamtlicher Erste-Hilfe-Ausbilder beim Deutschen Roten Kreuz und leitet den neuen Kurs "Erste Hilfe Outdoor". Der Kreisverband startet den Grundlehrgang am Samstag, 18. Juni, 9-17 Uhr. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar