Attentat in Neuseeland

Extremismus-Forscher: "Terror soll immer Nachahmer motivieren"

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Fr, 15. März 2019 um 19:59 Uhr

Ausland

BZ-Plus Der Attentäter von Christchurch inszenierte sich als moderner Kreuzfahrer, sagt Terror-Forscher Peter R. Neumann. Dabei beeinflussen sich rechte und dschihadistische Terroristen gegenseitig. Ein Interview.

BZ: Herr Neumann, der Todesschütze von Christchurch hat den Anschlag offenbar mit seiner Helmkamera gefilmt und live über Facebook verbreitet. Gibt es Vorbilder für solche Propaganda?
Neumann: 2011 griff ein Dschihadist eine jüdische Schule in Toulouse an. Er hatte sich eine Kamera umgeschnallt, die aber nicht funktionierte. Seitdem musste man mit diesem Muster rechnen. Christchurch dürfte nun der erste wichtige derartige Anschlag sein. Im ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ