SC Freiburg schreibt schwarze Zahlen

Michael Dörfler

Von Michael Dörfler

Sa, 23. April 2011

Fussball

Rekordumsatz von rund 35 Millionen Euro wird angestrebt / 14,7 Millionen fürs Personal.

"Der Klassenerhalt", sagt Heinrich Breit, "hat für den SC Freiburg denselben Stellenwert, wie für andere Klubs die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb." Finanziell gesehen versteht sich, denn der Steuerberater ist der Schatzmeister des südbadischen Bundesligisten. Seit 1998 ist der Rheinland-Pfälzer beim Sportclub in dieser Funktion an Bord und stolz darauf, "in dieser Zeit immer schwarze Zahlen geschrieben zu haben". Sprich: Der SC Freiburg ist ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung