Relikte der Vergangenheit

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Fr, 06. September 2019

Fussball International

BZ-Plus Wenn sich Deutschland und Holland in der EM-Qualifikation in Hamburg begegnen, spielen die Vorfälle vor 31 Jahren im alten Volksparkstadion kaum noch eine Rolle.

HAMBURG. Wenige Tage dauerte es im Frühjahr, da war das Hamburger Volksparkstadion für das EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Niederlande am heutigen Freitag (20.45 Uhr/RTL) ausverkauft. Was anderes hätte auch verwundert. Kaum eine andere Konstellation der Länderspiel-Geschichte hat solch emotionale Ausschläge geliefert. Für die hässlichen Momente dieses Klassikers steht dabei das EM-Halbfinale vom 21. Juni 1988 an selber Stelle. Das alte Stadion mit seinen ungeschützten Stehplatztribünen war mit offiziell 56 110 Zuschauern besetzt, als zunächst Lothar Matthäus einen umstrittenen Foulelfmeter verwandelte. Dann glich der heutige ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ