VAG

Fahrgäste in Freiburg beschweren sich über zugeklebte Tramfenster

Moritz Ulrich

Von Moritz Ulrich

Sa, 04. August 2018 um 10:12 Uhr

Freiburg

Statt sich an der Schönheit der Stadt zu erfreuen, müssen viele Fahrgäste der Straßenbahnen in Freiburg auf die Rückseite von Werbung starren – einige stört das. Für die VAG sind die Beschwerden nichts neues.

Mehr als 80 Millionen Fahrgäste hat die Freiburger Verkehrs-AG (VAG) im vergangenen Jahr befördert. Dabei nutzen viele Bus und Bahn für den täglichen Weg zur Arbeit und wieder zurück. Mit der Straßenbahn abends durch Freiburg fahren, die Schönheit der Stadt vom Sitzplatz aus durchs Fenster genießen und das Flair der Innenstadt aus dem klimatisierten Tramwagen aufschnappen – was viele gerne tun würden, ist nur eingeschränkt möglich. Schuld daran: die Werbung.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ