In Bad Säckingen

Fahrradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer am Kopf verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 13. November 2020 um 11:02 Uhr

Bad Säckingen

Mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik in Freiburg geflogen werden musste ein Radfahrer nach einem Unfall in Bad Säckingen.

Schwer verletzt wurde ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen in Bad Säckingen ereignete. Wie die Polizei mitteilte, war der 21-jährige Radfahrer gegen 7.50 Uhr mit dem Citroën eines 62 Jahre alten Mannes zusammengestoßen, der von einem Grundstück in den Hebelweg eingefahren war. Der Fahrradfahrer stürzte auf die Straße und zog sich eine stark blutende Kopfverletzung zu. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik nach Freiburg geflogen. Einen Radhelm hatte der Verletzte nicht an. Am Pkw und am Fahrrad entstanden nur geringe Sachschäden.