Autobahn A 5 bei Teningen

Fahrzeugkontrolle mündet in Untersuchungshaft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 31. Juli 2020 um 15:49 Uhr

Emmendingen

Beamte der Verkehrspolizei kontrollierten auf einem Parkplatz an der A 5 bei Teningen am Montag einen 31-jährigen BMW-Fahrer und stellten bei zahlreiche Verstöße fest. Der Fahrer kam in Untersuchungshaft.

Bei der Kontrolle auf einem Parkplatz der Autobahn in Höhe von Teningen wurde festgestellt, dass die Kennzeichen aus einem Diebstahl stammen. Der Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und der BMW wurde bereits mehrere Wochen zuvor außer Betrieb gesetzt. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Beamten darüber hinaus mehr als ein Kilogramm Betäubungsmittel. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft kam er in Untersuchungshaft.