Fanfarenzug Schönau bläst unter neuem Führungsduo

pbe,bz

Von Paul Berger & BZ-Redaktion

Di, 05. November 2019

Schönau

Johannes Graß und Jacqueline Marxt sind neue Vorsitzende / Neue Regeln in der Satzung ermöglichen personelle Neuausrichtung.

SCHÖNAU (pbe). Der Fanfarenzug Schönau startet mit einem neuen Führungsteam in die bevorstehende Saison. Angeführt wird die Spitze der blau-weißen Musiktruppe nun vom Duo Johannes Graß und Jacqueline Marxt. Möglich machte dies eine zuvor von der Versammlung abgesegnete Satzungsänderung. Denn bislang stand dem Fanfarenzug nur eine Person vor. Nachdem Yasmin Seger vor einem Jahr ihren Rückzug als Vorsitzende angekündigt hatte, blieb den Mitgliedern genügend Zeit für die Neuausrichtung. Ein dickes Lob für ihren Einsatz gab es für die Bläser von Bürgermeister-Stellvertreter Alexander Knobel und von Oberzunftmeisterin Johanna Tröndle.

Rückblick: In ihren Berichten brachten Yasmin Seger und Schriftführerin Jacqueline Marxt die vergangenen Ereignisse und Auftritte des Fanfarenzugs in Erinnerung. So feierte man mit einem Jubiläumsabend am Fasnachtssamstag das 40-jährige Bestehen des Vereins; Anlass genug, den Rosenmontagsumzug in diesem Jahr mit einem eigenen Jubiläumswagen zu begleiten. Ebenfalls mit dabei war man beim ersten Sommerfest der Vereine in Schönau. Super Wetter sorgte auch beim Oktoberfest des Fanfarenzuges für eine tolle Feststimmung in der Talstraße. Nicht zu vergessen die zahlreichen Auftritte während der närrischen Saison. Zu diesen zählten neben dem Narrenbaumstellen auch die Umzüge an Hemdglunki, der Kinder- sowie der Rosenmontagszug und zum Ausklang die Hexenverbrennung.
Ausblick: Neben dem Narrenbaumstellen im Januar stehen auch die Auftritte in Schönau sowie die Teilnahme am Fasnachts-Umzug in Emmendingen auf der Agenda. Im Terminkalender stehen auch das Oktoberfest 2020 sowie ein Ausflug.

Wahlen: Ein klares Votum durch die Versammlung erhielten Jacqueline Marxt und Johannes Graß als neu gewähltes Spitzen-Duo. Ebenfalls neu im Amt sind Simone Steinebrunner (Stellvertreterin), Heiko Köpfer (Kassierer), Janina Behringer (Schriftführerin), Yannik Laile (Materialwart), Maurice de Claire (Jugendvertreter), Stefan Marxt (Aktiv-Vertreter), Michael Steinebrunner (Passivsprecher) sowie die Kassenprüfer Martin Lais und Patrick Marxt.

Ehrungen: Seit 40 Jahren Mitglied bei den Fanfahrenbläsern sind Christine Faschian und Martin Lais, 20 Jahre Yasmin Seger und zehn Jahre Jacqueline Marxt und Rüdiger Geiß.