Account/Login

Fast vergessene Gemüsesorten ganz neu entdecken

  • Sira Huwiler-Flamm

  • Mo, 25. September 2023
    Kreis Waldshut

BZ-Abo Traditionsreiche Gemüsesorten liegen deutschlandweit im Trend. Sie werden auch im Landkreis Waldshut angebaut, doch beim Ertrag sieht es für Landwirte eher mau aus.

Verbraucher  haben auch die Pastinaken neu entdeckt.  | Foto:  Sira Huwiler-Flamm
Verbraucher haben auch die Pastinaken neu entdeckt. Foto:  Sira Huwiler-Flamm
Der Hochrhein und der Südschwarzwald sind nicht gerade bekannt für ihren Gemüseanbau. Doch immerhin auf 34 Hektar – das sind umgerechnet knapp 48 Fußballfelder – wird im Landkreis Waldshut gewerblich Gemüse angebaut. Seit einigen Jahren liegen alte Sorten wie Pastinake, lila Kartoffeln, gelbe Beete, Stängelkohl oder Mangold ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.