Kommentar

FDP – eine Partei macht sich überflüssig

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Mi, 13. Mai 2020 um 22:03 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die FDP könnte eine wichtige Stimme der Opposition gegen die Corona-Politik der Regierung sein. Stattdessen agiert sie tölpelhaft und dilettantisch – und macht sich in der Krise selbst überflüssig.

Wer die FDP schon immer für obsolet hielt, sollte sich dennoch gut überlegen, ob die desolate Verfassung dieser Partei Grund zum Jubeln ist. Gerade in der Corona-Krise bräuchte es eine seriöse oppositionelle Stimme der freiheitlichen Mitte. Schließlich gibt es neben geifernden Corona-Wutbürgern eine Menge vernünftiger Menschen, denen die Einschränkung zentraler Grundrechte im Namen des Gesundheitsschutzes zu weit geht. Sie bestreiten nicht, dass das Virus viele Leben gefährdet, halten das konkrete Regierungshandeln aber nicht für alternativlos. Sie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung