Politik

FDP verabschiedet Wahlprogramm: Mehr Bildung, etwas mehr Netto

Thomas Maron

Von Thomas Maron

So, 30. April 2017 um 16:36 Uhr

Deutschland

Der Bundesparteitag der FDP verlief unfallfrei. Für die Liberalen beginnt mit der Verabschiedung des Wahlprogramms der Endspurt zur Bundestagswahl. Das sind die Ziele der Partei.

Bildung
Bildung wird als "Mondfahrtprojekt" beworben. Deutschland müsse bei den Bildungsinvestitionen mindestens zu den fünf besten OECD-Staaten aufschließen. Was die FDP sich das kosten lassen will, bleibt offen. Weil Länder und Kommunen davon überfordert wären, soll die Schulpolitik eine "gesamtgesellschaftliche Aufgabe" werden, was Lindner als Legitimation dafür deutet, das Kooperationsverbot zu kippen. Dieses untersagt dem Bund, die Länder ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung